boerse am sonntag - headline

Reinhard Schlieker (ZDF) wird neuer Chefredakteur der BÖRSE am Sonntag


Der langjährige ZDF-Wirtschaftsjournalist und Autor der BÖRSE am Sonntag, Reinhard Schlieker, wird neuer Chefredakteur der Publikation der WEIMER MEDIA GROUP. Schlieker übernimmt diese Aufgabe ab dem 1. Januar 2020.

Die BÖRSE am Sonntag ist offizielles Pflichtblatt der deutschen Börsen und erreicht jede Woche mehr als 100.000 Abonnenten. „Wir freuen uns, einen so renommierten und kompetenten Kollegen des Wirtschaftsjournalismus für uns gewonnen zu haben“, erklärten Christiane Goetz-Weimer und Dr. Wolfram Weimer, die Verleger der WEIMER MEDIA GROUP.

Schlieker ist seit 1991 beim ZDF und trat zunächst in die Redaktion des Heute-Journals ein. Im Jahr 2007 wechselte er in die Finanzredaktion des ZDF mit Livemoderationen von der Frankfurter Börse in Nachrichtensendungen. Für Millionen Fernsehzuschauer ist Schlieker das seriöse Gesicht der deutschen Börse. Während der Finanzkrise ab Herbst 2008 arbeitete er zeitweise im Team des ZDF-Studios New York und ab 2010 des ZDF-Studios Washington mit. Schlieker war zuvor für den deutsch-britisch-schweizerischen European Business Channel (EBC) mit Sitz in Zürich tätig, für den er zeitweise auch als Korrespondent aus Paris und London berichtete. Im Herbst 1990 verfolgte er die Deutsche Einheit als Reporter für RIAS TV in Berlin.

Die Verlagsgruppe WEIMER MEDIA GROUP mit Sitz in München hat sich auf anspruchsvollen Wirtschafts- und Politikjournalismus spezialisiert. In der Gruppe erscheinen das Debattenmagazin The European, die Unternehmerzeitung WirtschaftsKurier, die BÖRSE am Sonntag sowie Anlagetrends, aber auch das Satiremagazin Pardon. Zur Verlagsgruppe gehört eine der größten Datenbanken in der E-Mailing-Kommunikation in Deutschland. Die WEIMER MEDIA GROUP ist außerdem Gastgeber großer Konferenzen wie dem Ludwig-Erhard-Gipfel, dem SignsAward oder dem Mittelstandspreis der Medien im Rahmen der Frankfurter Marken Gala. Die Verlagsgruppe produziert Bücher sowie Unternehmermagazine (CH.GOETZ-VERLAG) und ist als Online-Publisher aktiv. Verleger sind Dr. Wolfram Weimer (ehemals Chefredakteur Die Welt, Cicero und Focus) und Christiane Goetz-Weimer (ehemals FAZ). Für das laufende Jahr 2019 meldet die WEIMER MEDIA GROUP Rekordzahlen in Reichweite, Umsatz und Gewinn. Insbesondere das Datenbankgeschäft, die Wirtschaftsmedien und die Kongress-Sparte des Verlages verzeichnen ein deutliches Wachstum.

05.09.2019 | 10:45

Artikel teilen: